Tag 4 – Von Borgarnes nach Sauðárkrókur

Los ging es direkt nach dem Frühstück bei herrlichem Sonnenschein. Dieser hielt jedoch nicht sehr lange an, plötzlich fuhren wir durch dichten Nebel. Man konnte kaum mehr die Straße vor uns erkennen. Und wie in Island so üblich, war die Straße nicht auf gleicher Höhe mit dem Gebiet neben der Straße, sondern die Straße war mehrere Meter erhöht, somit hatte man links und rechts einen Abhang. Die Straßenränder waren auch nicht wirklich befestigt. Ich habe innerlich drei Kreuze gemacht, als wir endlich wieder etwas mehr Sicht vor uns hatten, was allerdings etwa eine Viertelstunde gedauert hat. Puh… Und dann kam auch irgendwann wieder die Sonne zum Vorschein.

 

Autor: Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: Der aktuelle Blog: huppsi1.wordpress.com Vorgänger Blogs, die bereits „voll“ sind: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com

2 Kommentare zu „Tag 4 – Von Borgarnes nach Sauðárkrókur“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s