Hooksiel Teil 12 – Schillig

Natürlich haben wir uns ein paar andere Orte dort angesehen, z.B. Schillig (da war absoluter Totentanz) und Carolinensiel. Hier haben wir auch unsere Caro adoptiert. 😉

Hooksiel Teil 11 – Gedenkstein

Zweimal haben wir gesehen, wie die „Mecki“ zu einer Seebestattung hinausgefahren ist. Im Aussenhafen steht ein schöner Gedenkstein mit hübschen Blumen.

Hooksiel Teil 9 – Strand

Strand von Hooksiel. Hier durften wir auch eine Übung mit dem ADAC-Heli erleben, wie mehrfach jemand vom Heli auf ein Boot abgeseilt wurde – und das ganze wieder zurück.

Hooksiel Teil 6 – Sundown

Wir haben noch mal auf einen so schönen Sonnenuntergang gehofft. Wir haben auf dem Deich gewartet, aber ganz so dramatisch wie am ersten Abend wurde Isa nicht.

Hooksiel Teil 4 – Dramawolken

Gleich an unserem ersten Abend hat sich der Himmel schwarz zugezogen. In Kuschelsocken und Jogginghose bin ich auf den Deich gelaufen und habe schnell ein paar Bilder gemacht. Keine halbe Stunde später brannte auf der anderen Seite des Hauses der Himmel.

Hooksiel Teil 1 – Haus Galle

Anfang Mai hatten wir zwei Wochen Urlaub. Normalerweise wären wir ja wieder irgendwo hingeflogen, aber Corona hat uns ausgebremst. Nicht mal innerhalb Deutschlands konnten wie uns „frei bewegen“, verreisen nur im eigenen Bundesland möglich. Wir haben dann in der Zeitung gelesen, daß der Strand in Hooksiel wieder für Touristen geöffnet wurde, also haben wir uns kurzerhand ein Ferienhaus gebucht. Diensttag gebucht, Mittwoch angereist. 🙂

Das Ferienhaus Galle in Hooksiel war wunderschön und direkt am Deich gelegen.

Dänemark Februar 2020

Nach Dänemark ist vor Dänemark 😁

Ich hatte noch ein paar Tage alten Urlaub und so sind wir Anfang Februar ganz spontan noch mal eine Woche nach Dänemark gefahren, diesmal wieder nach Henne Strand, wo wir die ersten Jahre immer waren. Wir sind an dem „Orkan-Sabine-Wochenende“ losgefahren.

Unser Häuschen war auch diesmal wieder ganz schön, allerdings nicht ganz so schön wie das vom November.

Wie immer ging es morgens um 6 Uhr los, damit wir noch vor 12 Uhr in Esbjerg bei unserem Fischhändler sind.