Tag 3 – Halbinsel Snæfellsnes 8

Werbeanzeigen

Tag 3 – Halbinsel Snæfellsnes 6

Lorraine Motel Memphis

Das National Civil Rights Museum in 450 Mulberry Street, Memphis (Tennessee), USA befindet sich an dem Ort, an dem 1968 das Attentat auf Martin Luther King verübt wurde.

Das Museum wurde am 28. September 1991 eröffnet. In dem Anfang der 1920er-Jahre erbauten Gebäude befand sich ursprünglich das Lorraine Motel, in dem Martin Luther King wohnte, als er am 4. April 1968 erschossen wurde. Das Motel wurde bis 1982 weiterbetrieben. Die Martin Luther King Jr. Memorial Foundation erwarb das Gebäude und begann ab 1987, das Museum einzurichten.

Die Ausstellung des Museums stellt die Geschichte der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung dar: von der Ankunft der ersten Schwarzen in den britischen Kolonien 1619 bis zur Ermordung von Martin Luther King 1968.

Quelle: Wikipedia

Unser Reiseleiter hat übrigens das erste Mal Memphis bei leichtem Schneefall gesehen.

Dort, wo jetzt dieser „Glaskasten“ angebracht ist, hat sich der Schütze auf die Lauer gelegt. Schon ein komisches Gefühl, so am Ort des Geschehens zu stehen.

img_6113

Rhodos Inselrundfahrt Siana

Siana ist ein Straßendorf in den Bergen im Süden von Rhodos. Nachdem wir eine halbe Stunde vor der Saint Pantaleon Kirche standen, weil Leni wieder nicht aus dem Quatschen raus kam, durften wir endlich kurz die Kirche von innen besichtigen. Danach gab es eine kleine Kostprobe vom Souma-Schnaps, der bis zu 60 Umdrehungen haben kann. (lecker war er nicht…)