Trondheim-Spaziergang

Ein paar Bilder aus Trondheim.

Werbeanzeigen

Hurtigruten Tag 3 / Trondheim

Trondheim 06.00 – 12.00

Um 6 Uhr trafen wir in Trondheim ein. Da es aber noch stockduster war und es auch erst ab 7 Uhr Frühstück gab, sind wir eben nach dem Frühstück so gegen halb 8 losgezogen. Brrrr, war das kalt. Und naß. Und dann haben wir auch noch den Übergang zur Stadt verpaßt, weil eine Großbaustelle plus einige LKWs uns die Sicht auf den Wegweiser versperrten. Irrtum bemerkt, umgedreht, und genau passend zum Sonnenaufgang sind wir über die Fußgängerbrücke Richtung Innenstadt spaziert.

Hurtigruten Tag 2 / Ålesund

Ålesund  (12.00 - 15.00) 
Molde  (18.00 - 18.30) 
Kristiansund  (22.45 - 23.00)

 

Pünktlich um 12 Uhr kamen wir in Ålesund an, und prompt öffneten die Regenwolken ihre Schleusen. Der starke Wind peitschte uns den Wind nur so um die Ohren, und es dauerte nicht lange, bis wie naß bis auf die Haut waren. Somit hat es wirklich nur für einen kurzen Spaziergang gereicht. Und für den Besuch im Supermarkt, um uns etwas „günstiges“ Wasser zu kaufen. Günstig und Norwegen in einem Satz; geht irgendwie nicht. Für 3 Flaschen Wasser und ein paar Kekse haben wir stolze 20 Euro bezahlt. Uff.

Hurtigruten Tag 2

Florø  (04.30 - 04.45)
Måløy  (07.15 - 07.30)
Torvik  (10.30 - 10.45)

Unser erster Vormittag an Bord – und es regnet. Wer hat das denn bestellt? Glücklicherweise gab es auf Deck 7 einen Bereich, der wind- und regengeschützt war. So konnte man es trotzdem gut draußen aushalten. Und irgendwann im Laufe des Vormittags löste die Sonne die Regenwolken ab.

Zwischen 8 und 10 Uhr waren wir auf dem offenen Meer mit etwa 5 m hohen Wellen.

Torstein, vom Excursionsteam, hat uns eine Menge Spaß voraus gesagt 😉

Hurtigruten Tag 1

Am Mittwoch um 22.30 Uhr hieß es Leinen los für die MS Kong Harald.

Es ging von Bergen nach Florø (04.30 – 04.45), das haben wir jedoch nicht mehr mitbekommen, da wir zu der Zeit im Bett lagen,