Country Music Hall of Fame Nashville. 1

In Nashville angekommen sind wir gleich ins Museum Country Music Hall of Fame gegangen. Sehr interessant, auch wenn man viele der Künstler gar nicht kennt.

Autor: Huppsi

Hobby-Bloggerin mit Schwerpunkt auf Foto und Reise mit folgenden Blog-Seiten: Der aktuelle Blog: huppsi1.wordpress.com Vorgänger Blogs, die bereits „voll“ sind: huppsi.wordpress.com petrahannover.wordpress.com reisebild.wordpress.com

2 Kommentare zu „Country Music Hall of Fame Nashville. 1“

  1. Diese Museen haben was! Wir waren nicht in Nashville, aber in Memphis, und haben uns neben zwei alten Musik-Aufnahme-Studios [wo u.A. Elvis angefangen hat] natuerlich auch Graceland angesehen. Einfach Klasse! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s